10 Dinge, die nach einem absoluten Mega-Schxxxtag beim Abschalten helfen

WIR KENNEN SIE ALLE, DIESE TAGE….

Du kommst morgens viel zu spät aus den Federn, die Kaffeepads sind alle und du findest deinen Schlüsselbund nicht. Zu spät auf der Arbeit angekommen, wirst das Gefühl nicht los, dass die lieben KollegInnen fröhlich über dich abgelästert haben. Und da du ein sensibler Mensch bist, ist dir das nicht egal.

Gleich darauf teilt die Leitung mit, dass A: deine Kollegin krank ist und B: die Mama von klein Kevin sich über dich beschwert hat und C: Schenkt sie dir bei dieser noch ein bisschen persönliche Kritik ein, die sie schon lange mal loswerden wollte.

Da du selbstreflektiert arbeitest, fängst du an, dir ernsthaft darüber Gedanken zu machen.


SCHLIMMER GEHT IMMER

Gegen Nachmittag schleicht sich die Migräne an. Kevin, Melvin und Lennox verkloppen sich grad in der Bauecke, Eleni hat in die Hose gepinkelt und Yusuf weint, weil er zur Mama will. Merlin hat sein Vesperbrot in den Tee gebröselt und Chayenne hat grad eine Seite aus dem neuen Bilderbuch zerrissen.

Du arbeitest abgekämpft mit dem Kopf unterm Arm weiter, sehnsüchtig deinem Feierabend entgegen.

Endlich auf dem Heimweg - Stau. Davon abgesehen machst du dir immer noch Gedanken über die KollegInnen sowie die Kritik der Leitung. Auch zu Hause hängst du noch im Gedankenkarussell fest.


DEIN SELBSTBEWUSSTSEIN IST IM KELLER, DEIN ENERGIETANK IM MINUS

Solche Tage hatte ich in meinem Leben sehr oft, daher habe ich mir diverse Methoden angeeignet, die mir, chronologisch oder in Kombination angewendet, helfen in mein seelisches Gleichgewicht zurück zu finden….deshalb kommen hier ein paar

KATJA-LINSE-ERPROBTE RITUALE


#1 Lass dir eine BADEWANNE ein mit Entspannungsbadezusatz


#2 Zünde eine KERZE an


#3 Spreche mindestens 10x hintereinander laut die Affirmation „ALLES IST GUT“


#4 Höre ENTSPANNUNGSMUSIK (z.B. Cafe del Mar, oder klassische Klaviermusik)


#5 Schreibe allen, die dich heute genervt oder gedanklich beschäftigt haben einen BRIEF in welchem du alles, aber wirklich alles, in deinen Worten vermerkst, was du gerne mitteilen möchtest. (Den Brief schickst du natürlich nie ab)


#6 Zieh deinen Lieblingsschlafanzug an, mach es dir EXTREM GEMÜTLICH und warm, hol dir alles her was du brauchst (Trinken, Essen, Wärmflasche, Handy…. und zur Feier des Tages: SCHOKOLADE).


#7 Schaue einen schönen FILM. Eher seichte Kost, aber nicht zu anspruchslos. Manchmal sind auch TRAURIGE FILME sehr gut geeignet, weil sie zum Weinen anregen. Und wenn man erst einmal dabei ist, kann man bei dieser Gelegenheit gleich mal das komplette eigene Seelenleid und evtl. sogar den fehlenden Weltfrieden rausplärren. (Ich empfinde Weinen immer wie ein Gewitter, welches die Luft reinigt)


#8 Gehe FRÜH INS BETT, morgen sieht die Welt wieder anders aus


#9 Stell dir beim Einschlafen AUSSCHLIESSLICH SCHÖNE DINGE vor. (z.B. ein Urlaubsort)


#10 Falls du nicht schlafen kannst, trinke einen SHOT (oder zwei). (Dies sollte aber nur bei vereinzelten Schxxxtagen angewendet werden, da sonst ein Hang zum Alkoholismus entstehen könnte)


Wir alle wissen, wie sehr man sich im Alltag oft durchbeißen muss. Selbstbewusste oder ausgeglichene Charaktere haben es dabei oft einfacher, da sie weniger angefeindet und auch seltener kritisiert werden.

Da sich in meiner Biografie solche Szenarien im Beruf beinahe täglich abgespielt haben, habe ich für meinen Teil beschlossen das o.g. Berufsfeld zu verlassen. Doch auch das erfordert Mut, Kraft und Perspektive, welche nur eine ausgeglichene Persönlichkeit erzeugen kann.


Welche Methoden hast du um nach einem Schxxxtag wieder in deine Mitte zurück kommen?


15 Ansichten