Ein Impuls für Geduld in 2021

Aktualisiert: Apr 19


Als ich diese Bilder 2018 gemalt habe, wäre mir im Traum nicht eingefallen, dass diese einfachen, alltäglichen Gesten der Zuneigung einmal untersagt sein könnten.

Eine zunehmende Herausforderung für unser Gefühlsleben...






Brechen über Dich auch zeitweise Emotionen des Unmuts und der Ungeduld bezüglich der Einschränkungen und der Isolation herein?

Seit Beginn des zweiten Lockdowns, hatte ich einige solcher Gefühlsmomente.

Doch dann kam mir ein Zitat von Willy Brand in die Hand.

​ ​"Kleine Schritte sind besser als keine Schritte"

Ich begann darüber nachzudenken...

Willy Brandt hatte in den 1970er Jahren, durch seine Annäherungspolitik, maßgeblich dazu beitragen, dass die Menschen der ehemaligen DDR ihre Freiheit zurück erlangten.

Auch damals wünschten sich viele Menschen nichts mehr, als ihre Freunde und Verwandten, auf der anderen Seite der Staatsgrenze, wieder in die Arme schließen zu können ....

​ Wenn man bedenkt, wie viele Jahre es vom Mauerbau bis zur Öffnung der innerdeutschen Grenze dauerte, so scheint mir die eingeschränkte Freiheit, die wir momentan erleben,

zeitlich gesehen doch recht überschaubar

Auch wenn wir ebenfalls nur in "kleinen Schritten" voran kommen, ist ein Ende der Pandemiestrapazen doch immerhin irgendwie in Sichweite.

Wir müssen einfach nur geduldig bleiben....




2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen