Deine bezaubernden Facetten....




Es war einmal eine kleine Prinzessin,

welche sich im Spiegel betrachtete.

Das Spiegelbild lächelte die Prinzessin glücklich an

und sagte:

"Ich liebe Dich mit all den bezaubernden Facetten Deiner Persönlichkeit"



Was ist das eigentlich "Selbstliebe"?

Zunächst sei geklärt, dass die Selbstliebe nichts mit Narzissmus, Egozentrik oder Eitelkeit zu tun hat.

Vielmehr ist die Selbstliebe die allumfassende Annahme seiner selbst im hier und jetzt.

Wer sich also selbst liebt, nimmt sich mit allen Facetten, allen Stärken und allen Schwächen an.

​​

Vielleicht hast Du schon einmal den Satz gehört: "Wie sollen andere Dich lieben, wenn Du Dich selbst nicht leiden kannst?"

Psychologen betonen immer wieder, dass die Selbstliebe die Grundlage für den stabilen Aufbau von Beziehungen und gegenseitigem Vertrauen innerhalb der sozialen Umwelt darstellt.

In Form von Selbstwert, Selbstvertrauen und Selbstwirksamkeit ist die Selbstliebe daher ein nicht unerheblicher Grundpfeiler dafür, dass Du resilient gegenüber negativen Einflüssen bist und persönliches Glück empfinden kannst .


Mir selbst fehlte lange Jahre das richtige Bewusstsein für die Eigenliebe. Deshalb war ich gezwungen an diesem Thema intensiv zu arbeiten. Erst aus diesem Prozess heraus, konnten für mich schließlich stabile Beziehungen und ein gesundes Selbstbewusstsein wachsen.

Als ich die Selbstliebe in Form der "Prinzessin im Spiegel" illustriert habe, wurde mir klar, mit welcher Selbstverständlichkeit sich inzwischen die "Prinzipien der Selbstliebe" in meinem Leben manifestiert haben.


Doch wie genau sehen diese Prinzipien der Selbstliebe aus?

In den Spiegel zu schauen, dich anzulächeln und Dir selbst zu sagen "Du bist wunderbar" ist mit Sicherheit ein guter Anfang, aber es gibt noch mehr was man tun kann....

  • Sensibilisiere Dich dafür, was Dir tatsächlich gut tut. Triff in Deinem Alltag Entscheidungen, die für Dich angenehm oder zumindest tragbar sind. Lehne ab was Dir nicht gut tut. (Stichwort: Nein-Sagen-Können)

  • Glaube an Dich und die Wirksamkeit der Dinge die Du sagst und tust! Nur dann können auch andere Dich ernst nehmen, an Dich glauben und Dir helfen Deine Visionen umzusetzen.

  • Trau Dich was! Probiere Neues aus! Überschreite auch mal Deine persönlichen Grenzen! Auch wenn es nur kleine Schritte sind. In der Rückschau bist Du stolz auf Dich und gewinnst an Selbstvertrauen.

  • Gönne Dir etwas! Ein tolles Kleidungsstück, ein neues Hobby oder vielleicht auch Zeit für etwas, das Du nur für Dich selbst tust. So bringst Du Freude und Ausgleich in Dein Leben.

  • Erledige um Deinetwillen auch die Dinge, die Dir weniger Spaß machen. Z.B. zur Vorsorge oder zum Zahnarzt gehen oder Deine Wohnung putzen. Du wirst sehen, wenn das endlich erledigt ist, geht es Dir besser. Schließlich tust Du auch diese Dinge für Dich.

Wie Du also lesen kannst ist die Selbstliebe, wie jede Beziehung, Arbeit !

Also beginne direkt bei Deinem nächsten Blick in den Spiegel damit, die bezaubernden Facetten Deiner Persönlichkeit zu loben.

Es lohnt sich.



4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen